Sonntag, 2. Juni 2013

Sommersoundtrack No.1 : Summer's Dead

Dancing in the rain - was will man auch machen ;D
Anfang Juni und es schüttet wie aus Kübeln, prima. Den meteorologischen Sommeranfang konnte man zweifelsohne in die Tonne treten. Passend dazu gibt's ein Lied in meinem diesjährigen Sommersoundtrack, Lieder die ich voll gut find und die genau in meinen Sommer passen.
Der Titel des Songs ist ziemlich ironisch, aber witzigerweise sehr passend für die augenblickliche Wettersituation: Summer's Dead von Those Darlins.
Eigentlich gehört das nicht unbedingt zu der Musik, die ich permanent anhöre und den Text versteht man kaum, aber irgendwie macht das Lied voll gute Laune. Wenn man diese Mischung aus Indie- Rock und etwas, das man wohl heute als retro bezeichnen würde, hört, denkt man sich: 'Sommer, so wie du jetzt bist, kannst du gehen.'
Zugegebenermaßen ist das Lied vor allem ganz schön makaber, denn das was da draußen abgeht, ist teilweise nicht mehr feierlich. In unseren Nachbarorten und im unteren Teil unseres Heimatortes stehen die Flüsse und Bäche in Kellern und Gärten und sagen "Hallo". Summer's Dead - ja, leider. Hoffen wir, dass es demnächst besser wird, wenn jetzt das Wasser eines ganzen Jahres auf uns niederprasselt.
Vielleicht macht's der Song (gibt's auf der Facebook- Seite von noisetrade.com mit 64 andren Liedern für umsonst zum runterladen) wenigstens ironisch erträglich.

Summer's Dead - Those Darlins

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen